Einladung: Zukunft der Kultur- und Kreativwirtschaft im Ländlichen Raum gestalten

Die MFG Baden-Württemberg lädt Sie als Zukunftsgestalter*in im Auftrag des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg am Freitag, den 23. Juni 2023, ins CANVAS22 nach Offenburg ein. Im Rampenlicht des ehemaligen Schlachthofs und künftigen Kreativwirtschaftszentrums steht an diesem Nachmittag die Kultur- und Kreativwirtschaft.

Die Kultur- und Kreativwirtschaft ist eine vielfältige und leistungsstarke Branche in Baden-Württemberg. Sie ist bekannt für ihre hohe Transformationskraft und Wirkung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Unter dem Titel „KreativLand BW“ schaut die MFG Baden-Württemberg genauer hin und erhebt mit der Prognos AG erstmals Kennzahlen der Branche im Ländlichen Raum.

In Anwesenheit von Minister Peter Hauk, MdL, Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, werden an dem Tag erste Ergebnisse der Studie vorgestellt und Einblicke in kreativwirtschaftliches Schaffen von Unternehmen im Ländlichen Raum gegeben.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir im Rahmen eines Workshop-Formats Handlungsempfehlungen zur künftigen Weiterentwicklung der Kultur- und Kreativwirtschaft in Ländlichen Räumen erarbeiten. Der Dialogprozess dient zugleich als Vernetzungstreffen von Kreativen, Stakeholdern und Zukunftsgestalter*innen und bietet Zeit für Impulse und Austausch in persönlichen Gesprächen.

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des Städtetags Baden-Württemberg statt.

Zielgruppe

Zukunftsgestalter*innen aus Politik und Regionalentwicklung, Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie weiterer Branchen, Mitarbeitende der Wirtschafts- und Kulturförderung in Kommunen und Landkreisen sowie alle Interessierte, die mehr über das Potenzial der Kultur- und Kreativwirtschaft in ländlichen Räumen erfahren möchten.

Veranstaltungsdatum

Freitag 23. Juni 2023
13.00 bis 16.45 Uhr

Veranstalter

MFG Baden-Württemberg im Auftrag des Ministeriums für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg

Teilnahmegebühr

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anmeldung über den Anmelde-Button. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt. Wir bestätigen Ihnen frühzeitig Ihre Teilnahme.

Ort

CANVAS 22, Wasserstraße 22, 77652 Offenburg

Jetzt hier anmelden!

Ort
Offenburg

Datum
23.06.2023

Gebühr
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Stephanie Hock
Stephanie Hock

Projektleiterin Unternehmensentwicklung

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft

KreativLand BW ist eine Studie und ein Dialogprozess für die Kultur- und Kreativwirtschaft in ländlichen Räumen von Baden-Württemberg. Das Projekt wird von der MFG Baden-Württemberg getragen und durch das Ministerium für Ernährung, Ländlicher Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gefördert.